Progema Shop der Michael Hoß GmbH
25 Jahre Neudorff & Progema Partner
Lieferung mit DHL oder UPS

Profi Vital KaliumAktiv

Profi Vital KaliumAktiv
Inhalt: 10 Liter ( * / 1 Liter)
Die Versandkosten werden erst nach Anmeldung im Shop berechnet.
  • 594
fördert die optimale Ernährung von Obstbäumen, -sträuchern, Gemüsepflanzen, Rosen und... mehr
Produktinformationen "Profi Vital KaliumAktiv"
  • fördert die optimale Ernährung von Obstbäumen, -sträuchern, Gemüsepflanzen, Rosen und Zierpflanzen
  • vitale Pflanzen sind weniger anfällig für Pilzkrankheiten
  • für die integrierte Produktion geeignet
  • keine schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier sowie den Naturhaushalt
  • in umfangreichen Versuchen erprobt
  • umweltschonend
  • nicht bienengefährlich

Verfügbare Gebindegrößen:

10 Liter Kanister

Zusammensetzung

Organisch-mineralischer Kaliumdünger 6-1-2,5 hergestellt unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen.

6,0 % K2O Gesamtkaliumoxid
1,0 % MgO Magnesiumoxid
2,5 % S Schwefel, wasserlöslich

Zur Verbesserung der Pflanzenvitalität

Informationen zu Inhaltsstoffen

PROFI Vital KaliumAktiv besteht aus spurenelementreichen Pflanzenextraten, die sich in umfangreichen Tests als besonders geeignet zur Vitalisierung von Pflanzen erwiesen haben.

Pflanzenverträglichkeit

PROFI Vital KaliumAktiv wurde von den bislang getesteten Zierpflanzenarten gut vertragen. Wegen der großen Arten- und Sortenvielfalt sollte jedoch vor der Behandlung größerer Bestände ein Einzelpflanzentest gemacht werden. Blühende Zierpflanzen nicht mit PROFI Vital KaliumAktiv behandeln, da es zu Blütenverfärbungen kommen kann.

PROFI Vital KaliumAktiv kann bei empfindlichen Apfelsorten wie z.B. Golden Delicious zur Förderung der Berostung führen. Daher sollte das Mittel in der berostungskritischen Zeit hier nicht angewendet werden.

Mischbarkeit

  • PROFI Vital KaliumAktiv kann mit Spruzit® Neu, Promanal® Neu und schwefelhaltigen Produkten gemischt werden.
  • nicht mischen mit Neudosan® Neu, Kupferpräparaten, Mancozeb-Präparaten oder salzhaltigen Blattdüngern.

Aufwandmenge

1 %ig (das heißt 1 Liter PROFI Vital KaliumAktiv ist ausreichend für 100 Liter Düngerlösung).

Einstufung nach GHS/CLP-Verordnung

Eye Irrit. 2, H319

Anwedung

PROFI Vital KaliumAktiv möglichst frühzeitig anwenden, um ein gesundes und vitales Pflanzenwachstum zu fördern. Um die pflanzeneigenen Abwehrkräfte optimal zu stimulieren, müssen die Pflanzen gründlich von allen Seiten benetzt werden. Effektive vorbeugende Maßnahmen gegen Kräuselkrankheit, Birnengitterrost, Echten- und Falschen Mehltau, Grauschimmel, siehe Tabelle.

 KulturIndikationzusätzliche MaßnahmeAnwendungszeitpunkt
Obstbau Pfirsich Kräuselkrankheit Bäume regelmäßig auslichten Ab Spreizen der erste Blattknospen (oft schon im Januar-Februar) 3 x im Abstand von 7 - 10 Tagen
Birne Birnengitterrost Birnen nicht in der Nähe von Wacholder pflanzen Ab Mitte April Behandlungen im Abstand von 7 Tagen
Kirsche Monilia-Spitzendürre Bäume regelmäßig auslichten Ab Sichtbarwerden der ersten Blütenblätter 4 x im Abstand von 7 Tagen
Kern- und Steinobst Monilia-Blütenfäule Bäume regelmäßig auslichten Von Blühbeginn bis Ende der Blüte im Abstand von 5 - 7 Tagen
Apfel Echter Mehltau Kurz vor dem Austrieb befallene Triebspitzen entfernen Von Austriebsbeginn bis Mitte Juni alle 7 Tage
Kernobst Fruchtfäule (Monilia-Fruchtfäule Schadinsekten wie Apfel- und Pflaumenmaden, Kirschmaden bekämpfen um Verletzungen zu vermeiden Jeweils 4, 3 und 2 Wochen vor der Ernte anwenden
Pflaume, Zwetsche Narren- oder Taschenkrankheit Bäume regelmäßig auslichten Ab Blühbeginn 2 Behandlungen im Abstand von 5 - 7 Tagen
Stachel-, Johannisbeere Echter Mehltau Kurz vor dem Austrieb befallene Triebspitzen entfernen Ab Austriebsbeginn alle 7 Tage
Johannisbeere Rost Johannisbeeren nicht in der Nähe von Kiefern pflanzen Im Mai und Juni alle 7 - 10 Tage
Erdbeere Grauschimmel Im Frühjahr maßvoll düngen Von Blühbeginn bis Ende der Blüte alle 7 Tage
Kernobst Schorf Bäume regelmäßig auslichten Ab Austriebsbeginn bis Ende Juni alle 10 Tage
Gemüsebau Gurke, Tomate, Paprika Echter Mehltau, Grauschimmel Kranke Pflanzenteile und Erntereste entfernen, dazu auf eine optimale Pflanzenernährung achten. Bei Infektionsgefahr alle 7 - 10 Tage
Schlangengurken Falscher Mehltau Kranke Pflanzenteile und Erntereste entfernen, dazu auf eine optimale Pflanzenernährung achten. Bei Infektionsgefahr alle 7 - 10 Tage
Zierpflanzen- bau Rose Echter Mehltau, Rost-Sternrußtau Kranke Blätter und Falllaub im Herbst entfernen Ab Austriebsgeginn alle 7 - 10 Tage
Zierpflanzen allgemein Echte Mehltaupilze, Grauschimmel, Rostpilze Kranke Blätter entfernen Während der Wachstumsphase alle 7 - 10 Tage behandeln

Tipp

Unterstützen Sie Ihre Pflanzen, indem Sie vorbeugende Maßnahmen gegen Pilzkrankheiten ergreifen. Vitale Pflanzen sind weniger anfällig für Pilzkrankheiten.

Weiterführende Links zu "Profi Vital KaliumAktiv"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Profi Vital KaliumAktiv"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen